Nonplusultra Esslingen

Ausdauersportverein

Challenge Kraichgau

Widmann bei den Deutschen Meisterschaften vorne mit dabei

Am 15.6. wurden im Rahmen der Challenge Kraichgau die deutschen Meisterschaften über die Mitteldistanz (1,9/90/21) ausgetragen. Insgesamt gingen über diese Distanz über 2200 Athleten an den Start, darunter auch Philipp Widmann für die Nonplusultra Esslingen. Philipp konnte mit einer sehr guten Leistung in einer Zeit von 4:22h den 22. Gesamtrang und in einer stark besetzten AK 25 den 6. Rang erzielen. Gestartet wurde in mehreren Startgruppe, um das Feld ein wenig zu entzerren. Um 9.05 fiel der Startschuss für die erste Startwelle mit rund 500 Athleten. Mit einer guten Schwimmleistung wechselte Philipp nach 27 min auf das Rad um die anspruchsvollen und windigen 90 km in Angriff zu nehmen. Der Radkurs der Challenge Kraichgau verlangt den Athleten alles ab. Neben windanfälligen Flachpassagen ist die Strecke gespickt mit giftigen Anstiegen und engen Ortsdurchfahrten die die Strecke unrhythmisch und kraftraubend machen. Philipp konnte sich auf dem Rad immer weiter nach vorne arbeiten und wechselte unter den Top 30 auf die laufstrecke.

 Auf den hügeligen 21 km konnte Philipp noch einige Plätze im Gesamtklassement gutmachen und seine Position in der Altersklasse halten. Erst nach 16km musste er dem hohen Anfangstempo Tribut zollen.  „Insgesamt bin ich mit dem Rennen zufrieden. Ich bin nicht zu hart geschwommen und habe mir den Radkurs gut eingeteilt, nur die unrhythmische Laufstrecke hat mir zum Schluss zu schaffen gemacht. Leider konnte ich mich auch auf der Laufstrecke nicht so verpflegen wie geplant, aber dennoch war es ein tolles Rennen“.
Für Philipp ging es aber nicht nur um eine gute Platzierung, sondern das Rennen soll auch als eine wichtige Standort Bestimmung in Hinblick auf den Start beim Ironman Zürich in sechs Wochen dienen. Nach ein paar Tagen Pause und Regeneration startet dann wieder das Training um fit an der Startlinie in Zürich zu stehen. Hier will Philipp das schon lang ersehnte Ticket nach Hawaii lösen.
Außerdem startenden Stephen Monk (5:13h, 477. gesamt,  80. AK45).  und Christian Neumann (5:24h, 672. gesamt, 86. AK25).

Herzlichen Glückwunsch, habt ihr alle super gemacht!

Kommentare sind deaktiviert.